zur Startseite
english
:: Synaesthesie :: Kunst :: Programm :: Zu meiner Person :: Kontakt/Impressum :: Links ::
Synästhetische Komposition eines Duftes
zum Wiegenlied von Hermann Hoenes
für das Museum Villa Rot

 
Zur Ausstellung:

Es liegt was in der Luft - Duft in der Kunst. 22/03 - 02/08/2015








Ein synästhetisches Duft-Klang-Projekt
2015

Die in Ulm lebende Synästhetikerin Christine Söffing (*1964) erkennt Klangeindrücke, Gerüche und Geschmack als farbige und skulptural-raumgreifende Formen mit unterschiedlicher Materialbeschaffenheit. Dabei nutzt sie ihre besondere Gabe, um diese Sinneseindrücke in musikalische Kompositionen zu transponieren. Neben der in der Ausstellung präsentierten installativen Vertonung ausgewählter Pflanzendüfte, hat sie für das Museum Villa Rot, gemeinsam mit der Hamburger Parfümeurin und Synästhetikerin Kim Weisswange, eine eigene Komposition entwickelt, basierend auf einem Wiegenlied (1921) aus der Feder des Musikers Hermann Hoenes, dem Namensgeber und Stifter des Museums Villa Rot.
(Text: Museum Villa Rot)

Dieser Duft aus Klangfarben wird nicht einzig in der Ausstellung zugegen sein, sondern ist als Edition 2115 (50 ml / 40 €) in einer limitierter Auflage auch als Eau de Toilette im Museumshop der Villa Rot erhältlich.

Bestellungen nimmt das Museum Villa Rot telefonisch unter +49(0)7392-8335 oder per mail an info@villa-rot.de entgegen.


zurück zu Kunst...