zur Startseite
english
:: Synaesthesie :: Kunst :: Programm :: Zu meiner Person :: Kontakt/Impressum :: Links ::
:: Veranstaltungen :: Vorträge und Kurse zur Synaesthesie :: Kurse zu künstlerischen Techniken :: Kreativitätstraining ::

Veranstaltungen in der Synaesthesiewerkstatt:


Konzert



CATCH A BLUE KANGAROO

Die Gruppe präsentiert ein musikalisch-literarisches Programm, das sich mit dem fünften Kontinent beschäftigt. Im Mittelpunkt stehen dabei Erzählungen der Aborigines, der australischen Ureinwohner. Manche erzählen vom Ärger, der mit dem weißen Mann nach Australien kam, die meisten aber von der Zeit lang vor aller Zeit, also von der Traumzeit, Märchen und Mythen einer hochspirituellen Kultur. Aber die Übersetzungen ins Deutsche schieben eine zusätzliche Schicht zwischen die Originaltexte und uns, und doch scheinen sie uns dadurch manchmal fast schon vertraut. So tritt die Gruppe auch nicht mit dem Anspruch an, Musik der Aborigines zu spielen. Wohl aber spielt vor allem das Didgeridoo mit seiner eigenartig meditativen Wirklung eine zentrale Rolle. Neben typischen Aborigine-Klangerzeugern wird aber auch mit modernen Instrumenten gearbeitet, die zusammen mit ungewöhnlichen Geräuschen ein feines Geflecht aus Klängen und Sounds weben.

Thomas Hohnerlein: Stimme

Uli Hahnel: Digeridoo, Dj`in

Reinhard Köhler: Bass, Perkussion, Waterphone

http://kultours-music.de/catch_a_blue_kangaroo_galerie.htm

Sonntag 13.09.2009

um 20 Uhr


Konzert

Bilder aus

Touching

und

Interrogations


Dieter Trüstedt

Samstag 21. Juni 2008

um 20 Uhr